Tag der Berufe am 7.11.09 von 10 - 13 Uhr

Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr haben wir uns entschlossen, den "Tag der Berufe" zu einer festen Einrichtung im Rahmen unseres Berufsorientierungskonzeptes zu machen.

 

Über ein Dutzend Betriebe aus der Umgebung von Wörth waren am Samstag, dem 7. Novem- ber 2009,  am „Tag der Berufe“ vertreten. Hierbei hatten diese und unsere Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klasse die Gelegenheit, sich gegen-

seitig kennen zu lernen. Im Moment suchen nämlich nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler Ausbildungs- und Praktikums-

plätze, sondern auch viele Betriebe sind auf der Suche nach geeigneten Azubis. Vielleicht oder hoffentlich wurden ja beide Seiten an diesem Tag fündig...

Die Daimler Benz AG - viele Schülerinnen und Schüler träumen von einem Ausbildungsplatz bei diesem Weltkonzern
Die Daimler Benz AG - viele Schülerinnen und Schüler träumen von einem Ausbildungsplatz bei diesem Weltkonzern

Außerdem konnte man sich bei Vorträgen der Handelskammer, unserm Jobfux und der Agentur für Arbeit über alles, was mit der Berufsorientierung zu tun hat, informieren.

Der Vertreter der Handwerkskammer bei seinem Vortrag
Der Vertreter der Handwerkskammer bei seinem Vortrag

Die Schülerinnen und Schüler konnten auch bei Probe-Einstellungsgespräche mitmachen und sich über die Anforderungen der verschiedenen Berufe informieren, Fragen bezüglich der Bewerbung (schriftliche Bewerbung / Online-Bewerbung) ansprechen und hierbei Kontakte zu den einzelnen Unternehmen knüpfen. Außerdem konnten sie ihre aktuellen Bewerbungsunterlagen mitbringen und von verschiedenen Betriebsvertretern beurteilen lassen.

Ein Vertreter der AOK informiert über Möglichkeiten der Ausbildung
Ein Vertreter der AOK informiert über Möglichkeiten der Ausbildung

Neben den Gesprächen kam natürlich das leibliche Wohl auch nicht zu kurz. Unser schuleigenes Team vom „Café delight“ und die Klasse 7e versorgten die Gäste, während die Haushaltsgruppe der 10. Klassen die Mitarbeiter der Betriebe verköstigte.

Mitarbeiter unserer  Schülerfirma Cafe Delight
Mitarbeiter unserer Schülerfirma Cafe Delight
Die 7e versorgte die Besucher mit köstlichem Kuchen
Die 7e versorgte die Besucher mit köstlichem Kuchen

Die Gesamtorganisation des Tages der Berufe lag in den bewährten Händen von Lehrer Alfred Szabo und seinen Arbeitslehrekollegen.

Welche Betriebe/Institutionen waren vertreten?

1. Mercedes Benz, technische und kaufmännische Ausbildung (Wörth)

2. Mercedes Benz Global Logistik-Center (Germersheim)

3. Asklepios Kliniken (Kandel)

4. Sparkasse Germersheim-Kandel

5. Altenzentrum P. J. Schiller-Haus (Wörth)

6. VR Bank Südpfalz (Landau)

7. Harman-Becker (Schaidt)

8. Siemens (Karlsruhe)

9. AOK (Germersheim)

10. Bundespolizei (Bad Bergzabern)

11. Forstamt Bienwald (Kandel)

12. Polizeiinspektion (Wörth)

13. Noblesse Türfüllungen (Berg)

14. Agentur für Arbeit (Landau)

15. Jobfux der RS+ Wörth, Frau Gauly

16. Handwerkskammer der Pfalz (Landau)

17. Miro-Mineralölraffinerie (Karlsruhe)

18. Papierfabrik Stora Enso (Karlsruhe)

nach oben                   Startseite